WAS IST LOGOPÄDIE?

LOGOPÄDIE beinhaltet die Untersuchung und Behandlung von Menschen jeden Alters mit:
Sprach-,
Sprech-,
Stimm-
& Schluckstörungen
WER BZW. WAS WIRD IN UNSERER PRAXIS BEHANDELT?
  • Kinder mit verzögerter Sprachentwicklung, Problemen in der Aussprache (Dyslalie, Sigmatismus) oder im Satzbau (Dysgrammatismus)
  • Schulkinder mit auditiven Wahrnehmungs- probl. und/oder Lese-Rechtschreibschwäche (Legasthenie)
  • Patienten mit Zungenfehlfunktionen begleitend zur kiefernorthopädischen oder zahnärztlichen Behandlung (myofunktionelle Störungen), Gaumenspaltensprache (Palatolalie, Rhinolalie), Redeflussstörungen (Stottern, Poltern), Stimmerkrankungen (organische, funktionelle und psychogene Dysphonien)
    › nach Kehlkopfoperationen (Laryngektomie)
    › bei Fehlgebrauch der Stimme, Schluckstörungen (Dysphagien),
  • Sprachstörungen bei neurologischen Erkrankungen (Aphasien, Dysarthrophonien, Apraxien)
    › Schlaganfall, Schädelhirntrauma, Multiple Sklerose, ALS, Chorea Huntington, M. Parkinson frühkindlicher Hirnschaden, Trisomie 21 u. a.,
  • Tumor- und Entzündungserkrankungen,
  • psychiatrischen Erkrankungen
    › Morbus Alzheimer, Demenz, Psychosen, Apall. Syndrom
THERAPIESPEKTRUM
 


DIAGNOSTIK

Erstgespräch mit Fragen zur Problematik und gezielte Tests zur objektiven Einschätzung der Schwierigkeiten
Feststellung der Diagnose in Zusammenarbeit mit dem Arzt

BERATUNG
Individuelle Hilfestellung zu der betreffenden Störung
Informationen zu der Problematik und dem Umgang damit

 

THERAPIE
Wiederherstellung , Besserung und Erhaltung der sprachlichen, stimmlichen, kommunikativen, motorischen oder sensorischen Fähigkeiten
Die Behandlung erfolgt sehr komplex, integriert sind z.B. Entspannungstechniken, (Autogenes Training, progressive Muskelentspannung), Atemübungen, Konzentrationsübungen, Förderung der Merkfähigkeit und Gedächtnisleistung, Training der Zungen- und Lippenmuskulatur, Anbildung und Festigung von Lauten und Lautverbindungen, Satzbildungstraining, PNF-Therapie, Esstraining, …

 

 

 
 
 
   

Copyright (c) 2006@ Logopädie Luise Wolf